Region Hildesheim

Die Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Hildesheim bietet für psychisch belastete Beschäftigte von klein-, mittel- und großständischen Betrieben in der Großregion Hildesheim/Braunschweig/Hannover die Teilnahme an der friaa-Studie an. Die diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen werden in der Hochschulambulanz für Forschung und Lehre zentral in Hildesheim angeboten und von geschulten Psychologischen Psychotherapeut:innen sowie von in Ausbildung befindlichen Psychotherapeut:innen  durchgeführt.

Es besteht eine Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachkliniken der Region, sodass bei entsprechendem Bedarf auch eine stationäre akutpsychiatrische oder psychosomatische Behandlung eingeleitet werden kann.

Einen Einblick in ausgewählte arbeitsplatzbezogene Interventionen finden Sie unter anderem in:

Kröger, C. (2021). Arbeitsplatzbezogene Psychotherapieansätze. In W. Rief, E. Schramm & B. Strauss (Hrsg.), Psychologische Psychotherapie – Ein kompetenzorientiertes Lehrbuch. München: Elsevier.

Kröger, C., Bode, K., Wunsch, E.-M., Kliem, S., Grocholewski, A. & Finger, F. (2014). Work-related treatment for major depressive disorder and incapacity to work: Preliminary findings of a controlled matched study. Journal of Occupational Health Psychology, 20, 248-258.

Lessing, N., Hansmann, M., & Kröger, C. (2020). Arbeitsplatzbezogene Ansätze in der Psychotherapie. Behandlungsprozess, Interventionen, Wirksamkeit. ASU –Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Umweltmedizin, 55, 743-755.

Maurer, F., Wunsch, E.-M., Bode, K. & Kröger, C. (2016). Arbeitsplatzbezogene kognitive Verhaltenstherapie mit Fokus auf die Rückkehr an den Arbeitsplatz: Zwei Fallbeschreibungen. Verhaltenstherapie, 26, 206-214.

 

Melden Sie sich für weitere Informationen und zur Kontaktaufnahme an nebenstehende Stelle. 

 

Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie

Hochschulambulanz für Forschung und Lehre (Erwachsene)

Frau M.Sc.-Psych. Marieke Hansmann

Schützenallee 41b

31134 Hildesheim

E-Mail: friaa(at)uni-hildesheim.de